Fertigungsprozess

Fertigungs-
prozess

Niveau – made in Bergisch Gladbach.
Mit einem Maschinenpark, der sich sehen lassen kann und jeder Menge Liebe zum Detail.

Fertigung Tableaus

So wird’s gemacht.

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen ist immer interessant. Deswegen erfahren Sie hier, wie wir bei KRONENBERG Ihre Tableaus und Türverriegelungen fertigen. Warum wir das gerne zeigen? Weil wir stolz auf das sind, was wir tagtäglich für unsere Kunden weltweit umsetzen dürfen. Und weil ein Hidden Champion ja auch mal zeigen darf, was sich da so tagtäglich hinter den Mauern in der Kurt-Schumacher-Straße 1 abspielt.

1. Blechbearbeitungszentrum

Fertigung Tableaus

1. Blechbearbeitungs-
zentrum

1. Blechbearbeitungszentrum

Die Abbildung zeigt die Programmierung unserer Revolverstanzmaschine.

Nach der CAD-Konfiguration der Bedien- und Anzeigetableaus im Vertrieb erfolgen die V2A-Zuschnitte in unserem Blechbearbeitungszentrum. Hier werden alle Stanzungen durchgeführt.

Die bei KRONENBERG im Einsatz befindliche Revolverstanzmaschine hat eine Stanzkraft von 200KN und beinhaltet einen Werkzeugrevolver für insgesamt 51 verschiedene Werkzeugstationen.

 

Die Abbildung zeigt die Programmierung unserer Revolverstanzmaschine.

Im nächsten Schritt wird das vorgestanzte Blech auf die Lasermaschine transportiert. Hier werden nun die größeren Schnitte, für die es keine Stanzwerkzeuge gibt, vollzogen, z. B. die Außenkonturen der Tableaus oder größere Schnitte für Etagenstandanzeigen und Informationsfelder.

Die bei KRONENBERG im Einsatz befindliche Laserschneidanlage verfügt über eine Laserleistung von 2,5 KW und einen Verfahrbereich von 2.520 mm (X), 1.550 mm (Y) und 300 mm in (Z).

Damit eine perfekte Verknüpfung der Stanz- und der Lasermaschine gewährleistet ist, wurde der Laser mit einem optischen Vermessungssystem ausgerüstet.

Die Abbildung zeigt den Werkzeugwechsel an der Revolverstanzmaschine.

Die Abbildung zeigt die Programmierung des Laserschneidzentrums.

Die Abbildung zeigt den Laserkopf des Laserschneidzentrums.

Die Abbildung zeigt den Laserkopf des Laserschneidzentrums im Einsatz.

2. Gravierraum

2. Gravierraum

Die Abbildung zeigt die Graviermaschine im Gravurprozess.

In unserem Gravierraum werden Firmenlogos, Aufzugsymbole und gängige Texte in die bereits gestanzten und zugeschnittenen Edelstahlbleche gefräst. Diese Schriftzüge werden im weiteren Verlauf nachhaltig mit Farbe gefüllt.

Die Abbildung zeigt die Graviermaschine im Gravurprozess.

Die Abbildung zeigt die Graviermaschine im Gravurprozess.

3. Kantbank

3. Kantbank

Die Abbildung zeigt einen Facharbeiter an der Abkantpresse.

Um die Stabilität der Kabinentableaus und Paneele zu erhöhen, werden sie auf der CNC-gesteuerten Abkantpresse gekantet. Mit einer Presskraft von 1300 KN und einer Abkantlänge von 3m lassen sich bei KRONENBERG raumhohe Paneele mit einer Blechstärke von 3mm fertigen. Auch Steuerpulte werden auf dieser Maschine gemäß ihrer Abwicklung gekantet.

 

Fertigung Türverriegelungen

Fertigung Türverriegelungen

1. Bearbeitungszentrum für die Gehäuse unserer Türverriegelungen

1. Bearbeitungszentrum für die Gehäuse unserer Türverriegelungen

Die Abbildung zeigt die Bestückung des CNC-Fräszentrums.

In unserem Bearbeitungszentrum FH4000 werden die rohen Gussgehäuse für unsere Türverriegelungen für die Endmontage vorbereitet. Dazu werden abwechselnd zwei Würfel mit unbehandelten Gehäusen bestückt und in das Bearbeitungszentrum gefahren.

Während der Bearbeitung des bestückten Würfels wird parallel die Entnahme und Neubestückung am anderen Würfel vorgenommen. 

2. Endmontage der Türverriegelungen

2. Endmontage der Türverriegelungen

Die Abbildung zeigt einen Facharbeiter in der Endmontage.

Die fertigen Gehäuse kommen sodann gemeinsam mit den vorgefertigten Riegelbolzen und weiteren Bauteilen für die Türverriegelungen (wie beispielsweise Zahnhebel, Rollenhebel, Sperrschieber, Kontakteinsätzen etc.) in die Endmontage.

   

Dort werden die Türverriegelungen gemäß der Kundenaufträge finalisiert und es erfolgt die Bauteilprüfung und Qualitätskontrolle.

3. Hydraulikpresse

3. Hydraulikpresse

Die Abbildung zeigt die Hydraulikpresse im Einsatz.

An der Hydraulikpresse werden die Zugstangen zur Betätigung von Türverriegelungen gebogen.

4. Fräsarbeiten in der Vorfertigung

4. Fräsarbeiten in der Vorfertigung

Die Abbildung zeigt die Programmierung der CNC-Fräsmaschine.

Die Abbildung zeigt die Programmierung der CNC-Fräsmaschine.

Die Abbildung zeigt die CNC-Fräsmaschine im Einsatz.

Die Abbildung zeigt die CNC-Fräsmaschine im Einsatz.

Versandlager

Versandlager

Für beide Prozesse:

Für beide Prozesse:

In unserem Versandlager erfolgt die finale Materialentnahme und das Scannen der QR-Codes um unseren Kunden einen Lieferstatus just in time mitteilen zu können.

Die Abbildung zeigt das Scannen der Ware.

Die Abbildung zeigt die Entnahme der Ware.

Die Abbildung zeigt die Entnahme kommissionierter Ware.

Die Abbildung zeigt das Verpacken kommissionierter Ware.