FES-EX

Feinsteuerendschalter, Notendschalter, Federrückzug

Der Notendschalter FES-EX ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen vorgesehen. Er erfüllt die Anforderungen der Normenreihe EN81-20 / EN81-50. Er besitzt zwei Schaltstellungen mit Federrückzug in die Ausgangsstellung. Der Notendschalter wird zum Abschalten des Aufzuges benötigt, wenn im Falle einer Störung eine Bewegung der Aufzugskabine über die Endhaltestelle hinaus erfolgt.

FES-EX

FES-EX

Merkmale

  • spezielle Ausführung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • mit Federrückzug für einseitige Betätigung
  • rechte und linke Ausführung lieferbar, Umbau möglich
  • robustes Metallgehäuse
  • Klarsichtdeckel zur optimalen Funktionskontrolle
  • Kontaktbestückung mit zwei zwangsgeführten Öffnerkontakten und zwei Schließern
  • geführte Druckfedern für hohe Funktionssicherheit
  • geräuscharme Funktionsweise
  • justierbar in drei Achsen

Bestellangaben

Technische Daten

Normen EN 81-20, EN 81-50, EN 60947-5-1, EN 60079-0, EN 60079-1, EN 60079-31,
EN ISO 13849-1, EN ISO 14119
Schaltleistung Ui = 250 V Ith = 10 A Uimp = 4 kV
AC-15: Ie = 6 A Ue = 230 V DC-13: Ie = 0,25 A Ue = 220 V
Kurzschlussfestigkeit T10 A F 16 A
Kontaktwerkstoff Silber-Nickel (Mindestbelastung 24 V / 10 mA)
Betätigungs- / Rückstellkraft 2,3 Nm
Anschluss 2 m Anschlussleitung H05VV-F, 4 x 0,75 mm² (optional 10 m)
Schutzart IP65
Umgebungstemperatur -20 °C bis +60 °C
Einbaulage beliebig
Gewicht 1750 g (abhängig von der Anschlussleitung)

Downloads