FES

Feinsteuerendschalter, Notendschalter, Federrückzug

Der Feinsteuerendschalter FES ist ein Sicherheitsschalter mit Zwangsbetätigung. Er wird vorzugsweise als Notendschalter in der obersten bzw. untersten Haltestelle an Aufzügen eingesetzt. Über eine geführte Druckfeder erfolgt die Rückstellung in die Ausgangslage. Die Betätigung erfolgt am Rollenhebel über Gleitkurven.

FES

FES

Merkmale

  • mit Federrückzug für einseitige Betätigung
  • rechte und linke Ausführung lieferbar, Umbau möglich
  • robustes Metallgehäuse
  • Klarsichtdeckel zur optimalen Funktionskontrolle
  • Betätigungsrichtung kann einfach umgebaut werden
  • bis zu acht Kontakte in fast beliebiger Schaltung (Abwicklung)
  • großzügiger Anschlussraum
  • geräuscharme Funktionsweise
  • einfache Justage durch viele Verstellmöglichkeiten
  • zwangsgeführte Öffnerkontakte

Bestellangaben

Technische Daten

Normen EN 81-20, EN 81-50, EN 60947-5-1
Schaltleistung Ui = 500 V Ith = 6 A Uimp = 4 kV
AC-15: Ue = 230 V Ie = 6 A DC-13: Ue = 200 V Ie = 0,3 A
Kurzschlussfestigkeit T10 A F 16 A
Kontaktwerkstoff Feinsilber
Betätigungs- / Rückstellkraft 0,65 N (rastend)
Anschluss über Schlitzmutter max. 2,5 mm², Kabeleinführung 2x M20x1,5
Schutzart IP40
Umgebungstemperatur -30 °C bis +80 °C
Einbaulage beliebig
Gewicht 810 g

Downloads