für Standardanwendungen

Die elektromagnetischen Riegelkurven sind für verschiedene Spannungen und Montagepositionen erhältlich und für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle geeignet.

PRODUKTE

Übersicht

EMT17 / EMT18

EMT17 / EMT18

zur seitlichen Befestigung

Die elektromagnetische Riegelkurve EMT17 wird seitlich an der Aufzugskabine befestigt. Die Riegelkurve ist pneumatisch gedämpft und arbeitet daher geräuscharm. Die Ausführung EMT 18 ist mit einer erhöhten Kraft ausgestattet, ansonsten identisch mit der gebräuchlicheren Ausführung EMT 17.

Zum Produkt

EMT15K

EMT15K

mit geringerer Einbautiefe

Bei der elektromagnetische Riegelkurve EMT 15K ist der Magnet oberhalb der eigentlichen Kurve angeordnet, wodurch sich eine geringere Einbautiefe ergibt. Bei beengten Platzverhältnissen ist diese Ausführung von Vorteil. Die Kraft ist etwas geringer im Vergleich zur EMT 17.

Zum Produkt

EMT13

EMT13

zur Montage auf dem Kabinendach

Die elektromagnetische Riegelkurve EMT 13 ist für die Montage auf dem Kabinendach vorgesehen. Die eigentliche Betätigungskurve ist zur Anpassung an die Gegebenheiten vor Ort stufenlos in der Höhe verstellbar. Die Kraft ist etwas geringer im Vergleich zur EMT 17.

Zum Produkt

EMT19

EMT19

mit größerer Kraft und größerem Weg

Die elektromagnetische Riegelkurve EMT 19 ist mit einer wesentlich größeren Kraft und einem größeren Weg als die Ausführung EMT 17 ausgestattet. Die Montage erfolgt auf dem Kabinendach. Der Verstellbereich der eigentlichen Betätigungskurve ist außerordentlich groß, da auch die Gleitschiene umgesetzt werden kann. Ein Umbau von Links- in Rechtsauslage der Kurve ist ebenfalls möglich.

Zum Produkt