WZV2

mit elektromagnetischer Entsperrung

Der wassergeschützte Sicherheitsschalter WZV 2 mit getrenntem Betätiger ist ein Sicherheitsschalter mit Zwangsbetätigung und mit einer überwachten Zuhaltung bzw. Verriegelung ausgestattet. Der Betätiger wird am Türblatt angebracht. Ein in den Betätiger eingreifender Sperrbolzen verhindert das Öffnen der Tür. Durch das Bestromen des integrierten Elektromagneten wird der Sperrbolzen aus dem Betätiger gezogen und die Tür kann geöffnet werden.

WZV2

WZV2

WZV2

Merkmale

  • Zuhaltung durch einen in den Betätiger eingreifenden Sperrbolzen
  • Sperrbolzenposition elektrisch überwacht
  • Entsperrung über eingebauten Elektromagnet
  • Möglichkeit zur Hilfsentriegelung bei Stromausfall

Bestellangaben

Technische Daten

Normen IEC/EN 60947-5-1, GS-ET 19, EN ISO 13489-1
Schaltleistung Ui = 250 V Ith = 10 A Uimp = 4 kV
AC-15: Ue = 230 V Ie = 6 A DC-13: Ue = 200 V Ie = 1 A
AC-15: Ue = 24 V Ie = 10 A
Magnet:
Magnetspannung (wahlweise)
7,5 W 100% ED
AC: 230 V / 110 V / 24 V DC: 205 V / 24 V
Kurzschlussfestigkeit T10 A F 16 A
Kontaktwerkstoff Feinsilber
Betätigungs- / Haltekraft 21 N / 1000 N
Anschluss über Schraubklemme max. 2,5 mm², zwei Kabeleinführungen M20x1,5
Schutzart IP54
Umgebungstemperatur -30 °C bis +80 °C
Einbaulage beliebig
B10d – Wert (10 % Nennlast) 10 Millionen / Gebrauchsdauer max. 25 Jahre
Gewicht WZV2 = 480 g BBV-MS = 34 g
BBV-KIPP = 31 g

Downloads

Konformitätserklärung
DE / EN / 2021