SF1-EX

Stiftschalter mit Federrückzug,
EX-Ausführung

Der Stiftschalter SF1-EX ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen vorgesehen. Er erfüllt die Anforderungen der Normenreihe EN81-20 / EN81-50. Die Betätigung erfolgt über einen Stift mit Gewindeansatz. Durch die indirekte Betätigung wird ein besonders großer Nachlauf (Weg nach Kontaktöffnung) ermöglicht. Der Schalter wird zur Erfassung vorbestimmter Positionen bei bewegten Bauteilen benötigt (z.B. zur Seilüberwachung).

SF1-EX

SF1-EX

SF1-EX

SF1-EX

Merkmale

  • spezielle Ausführung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • 2 m Anschlussleitung
  • Betätiger aus Messing mit Gewindeansatz M6
  • robustes Metallgehäuse
  • Klarsichtdeckel zur Funktionskontrolle
  • Gehäuse aus Metall bzw. schlagfestem Kunststoff, selbstverlöschend
  • mit Federrückzug
  • Zwangsgeführter Öffner und Schließer
  • großer Nachlauf von Kontaktöffnung bis zum Anschlag bei Betätigung

Bestellangaben

Technische Daten

Normen EN 81-20, EN 81-50, EN 60947-5-1, EN 60079-0, EN 60079-1, EN 60079-31,
EN ISO 13849-1, EN ISO 14119
Schaltleistung Ui = 250 V,    Ith = 6 A,    Uimp = 4 kV
AC-15: Ue = 250 V    Ie = 6 A,    DC-13: Ue = 230 V    Ie = 0,25 A
Kurzschlussfestigkeit T 6 A F 10 A
Kontaktwerkstoff Silber-Nickel (Mindestbelastung 24 V / 10 mA)
Betätigungskraft 19 N
Anschluss 2 m Anschlussleitung H05VV-F, 4 x 0,75 mm² (optional 10 m)
Schutzart IP65
Umgebungstemperatur -20 °C bis +65 °C
Gewicht 660 g (abhängig von der Anschlussleitung)

Downloads