Etagenstandanzeigen

 

TFT-Anzeige TFT430

Mit der 4,3 Zoll TFT-Anzeige können bis zu 32 Etagen, statische Fahrtrichtungspfeile und 2 Warnhinweise signalisiert werden. Richtungspfeile und Warnhinweise sind im gleichen Bereich der Anzeige untergebracht und nutzen nicht die gesamte Displayfläche aus. Die Anzeige ist horizontal oder vertikal einzusetzen und lässt sich über ein optionales USB-Kabel und der kostenlosen Software leicht programmieren.

> Technische Daten / PDF

 

 

TFT-Anzeige TFT700

...
> Technische Daten / PDF

 

 

 

 

Punktmatrixanzeige PMA

Die Punktmatrixanzeige PMA basiert auf Anzeigemodulen mit 5 x 7 Leuchtpunkten in den Höhen 18mm, 30mm und 50mm. Die Anzeigemodule sind in den Farben grün leuchtend und rot leuchtend erhältlich. Die PMA kann ein- oder zweizeilig ausgeführt werden. Je nach Art der angeschlossenen Module lassen sich bis zu 12 Module mit einer Steuerplatine betreiben, dabei können die Module in Größe und Farbe gemischt verwendet werden. Die 30mm und 50mm Module sind sowohl mit Lücke zwischen den Modulen (eine Punktspalte) als auch aneinandergereiht montierbar. Die Lücke kann nach Wunsch mit einer einzelnen LED als Dezimalpunkt ausgestattet werden. Die 18mm Module sind jeweils in Blöcken zu 2 Modulen (10x7) verfügbar und sind ohne Lücke aneinanderzureihen. Die 18mm Module dienen vorwiegend der Darstellung von Informationstexten und ersparen somit separate Informationsfelder.
> Technische Daten / PDF

   

Punktmatrixanzeigen PME / PMK

Mit den Digitalanzeigen PME, PMK präsentiert KRONENBERG zwei kompakte, preiswerte Etagenstandanzeigen.
Die PME mit den Abmessungen 129 x 74 mm ist auf die Filterscheibe der Größe 106 x 66 mm angepasst und für doppelreihige Tableaus und Paneele vorgesehen. Sie kann mit einem Anzeigesegment oder mit zwei oder drei Anzeigensegmenten bestückt werden.
Die PMK mit den Abmessungen 74 x 74 mm ist deutlich kleiner als die PME. Sie ist für Filterscheiben der Größe 66 x 44 mm angepasst und lässt sich problemlos in Standardtableaus mit 110 mm breiten Deckplatten integrieren. Sie kann ein- und zweistellig ausgeführt werden.
> Technische Daten / PDF

   

Punktmatrixanzeigen PMG / PMK-1-50

 

Für den barrierefreien Bereich werden zwei preiswerte Punktmatrixanzeigen mit 50 mm Zeichenhöhe angeboten. Die PMG ist als zwei- oder dreistellige Anzeige verfügbar, während die PMK-1-50 nur einstellig geliefert werden kann.
> Technische Daten / PDF
   

 

 

Punktmatrixanzeige PML4

Bereits im Standard zeichnet sich diese Anzeige durch eine brilliante Darstellung mittels superhellen roten LEDs aus. Vier LED-Module in 30 mm Schrifthöhe signalisieren über verschiedene Anzeigefunktionen (Fahrtrichtung, Etagenstand, Laufschrift) deutlich den Status des Aufzuges.
Die LED-Module sind auch in blau und grün verfügbar.

Die Parametrierung kann wie bei KRONENBERG-Anzeigen üblich durch Austausch des EEPROMS vor Ort geändert werden.

> Technische Daten / PDF
   

 

Digitale Schachtkopierung DSK1

 

Hohe Steuerspannungen und unvollständige Schaltpläne stellen bei der Sanierung von Altanlagen oft eine unkalkulierbare Größe dar. Mit der digitalen Schachtkopierung DSK1 lassen sich moderne KRONENBERG-Digitalanzeigen nachrüsten, ohne die bestehende Aufzugsteuerung zu verändern.
Die Anzeigesignale für Etagenstand und Fahrtrichtung werden steuerungsunabhängig erzeugt.
Der Aufwand ist gering und die Kosten sind kalkulierbar: Sie befestigen die DSK1 an der Kabine und verbinden sie über das steckfertige Anschlusskabel mit einer KRONENBERG-Punktmatrixanzeige. Zwischen den Etagen ist jeweils nur ein Magnet anzuordnen.

> Technische Daten / PDF
> Montageanleitung / PDF
   

Segmentanzeigen

Mit Segmentanzeigen lassen sich die für den Aufzugbereich üblichen Signale mit 35 mm Schrifthöhe deutlich und kontrastreich darstellen. Die Anzeige der Fahrtrichtung übernimmt das FAP-Modul. Die Etagenstände werden abhängig von den benötigten Zeichen durch NSK- oder NST-Module signalisiert. IAZ-Module sind Leuchtfelder, die mit einer Textfolie beklebt werden, um Hinweise zu signalisieren. Die passive und robuste Elektronik ermöglicht die direkte Ansteuerung "1 aus n" oder eine uncodierte Ansteuerung jedes einzelnen Leuchtbalkens.
> Technische Daten / PDF

   

Codewandler

Graycodewandler der Serie CDW wandeln "1 aus n" codierte Etagenstandsignale in Graycodesignale um. Dadurch können Digitalanzeigen mit Graycodeeingang an Steuerungen betrieben werden, die pro Etage jeweils eine Leitung ansteuern. Binärcodierte Anzeigen lassen sich ebenfalls mit dem Codewandler CWD ansteuern. Dazu muss aber eine spezielle Anschlussreihenfolge eingehalten werden.
> Technische Daten / PDF

 

Aktuelle Seite: Home PRODUKTE Tableaus Anzeigenelemente Etagenstandanzeigen

Wir sind für Sie da:

Montag - Donnerstag 8 - 17 Uhr
und Freitag 8 - 15 Uhr 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!