Explosionsgeschützte Geräte

 

EEX 13R - Positionsschalter mit Rollenstößel

Der Positionsschalter mit Rollenstößel EEX 13R ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und entspricht den Anforderungen der Europanormen EN 81-1 und EN 81-2, Ausgabe Februar 1999. Außerdem erfüllt er die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Betätigung erfolgt über einen Rollenstößel, der auch schräg angefahren werden darf. Der Schalter wird zur Erfassung vorbestimmter Positionen bei bewegten Bauteilen benötigt.
>> Technische Daten / PDF

EEX 14R - Positionsschalter mit Rollenstößel

Der Positionsschalter mit Rollenstößel EEX 14R in schmaler Bauart ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und entspricht den Anforderungen der Europanormen EN 81-1 und EN 81-2, Ausgabe Februar 1999. Außerdem erfüllt er die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Betätigung erfolgt über einen Rollenstößel, der auch schräg angefahren werden darf. Der Schalter wird zur Erfassung vorbestimmter Positionen bei bewegten Bauteilen benötigt.
>> Technische Daten / PDF

SF1-EX - Stiftschalter mit Feder

Der Stiftschalter SF1-EX ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und entspricht den Anforderungen der Europanormen EN 81-1 und EN 81-2, Ausgabe Februar 1999. Außerdem erfüllt er die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Betätigung erfolgt über einen Stift mit Gewindeansatz. Durch die indirekte Betätigung wird ein besonders großer Nachlauf (Weg nach Kontaktöffnung) ermöglicht. Der Schalter wird zur Erfassung vorbestimmter Positionen bei bewegten Bauteilen benötigt (Seilüberwachung o.Ä.). Auch andere Stiftschalter aus dem Booklet "Schalter" können in ATEX-Ausführung geliefert werden. Der hier behandelte Typ ist daher nur als Beispiel zu sehen.
>> Technische Daten / PDF

WZF2-EX - Sicherheitsschalter mit getrenntem Betätiger

Der Sicherheitsschalter WZF2-EX entspricht den Anforderungen der Europanormen EN 81-1 und EN 81-2, Ausgabe Februar 1999. Außerdem erfüllt er die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Der Betätiger wird am Türblatt bzw. am Sperrmittel angebracht. Beim Herausziehen des Betätigers aus dem Schalter erfolgt eine Zwangsöffnung des Kontaktes. Der Sicherheitsschalter wird zur Überwachung der Schließstellung an Aufzugstüren eingesetzt und als Sperrmittelschalter bei automatischen Türen.
> Technische Daten / PDF

US-EX - Schachtumschalter

Der Schachtumschalter US-EX ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und entspricht den Anforderungen der Europanormen EN 81-1 und EN 81-2, Ausgabe Februar 1999. Außerdem erfüllt er die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Er besitzt drei Schaltstellungen, die mit Rastungen versehen sind, wodurch die zuletzt eingenommene Schaltstellung beibehalten wird. Mit dem Schalter wird die Position einer Aufzugkabine erfasst, ob sich diese innerhalb, oberhalb oder unterhalb einer bestimmten Etage befindet.
> Technische Daten / PDF

FES-EX - Notendschalter

Der Notendschalter FES-EX ist als Sicherheitsschalter mit Zwangsöffnung ausgebildet und entspricht den Anforderungen der Europanormen EN 81-1 und EN 81-2, Ausgabe Februar 1999. Außerdem erfüllt er die Anforderungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Er besitzt zwei Schaltstellungen mit Federrückzug in die Ausgangsstellung. Der Notendschalter wird zum Abschalten des Aufzuges benötigt, wenn im Falle einer Störung eine Bewegung der Aufzugskabine über die Endhaltestelle hinaus erfolgt.
> Technische Daten / PDF

MKR13-EX - Magnetschalter

Der mit einem Reedkontakt ausgestattete Magnetschalter MKR13 ist zum Einsatz in explosiver Atmosphäre geeignet. Er schaltet durch Annäherung eines Dauermagneten und dient zur Erfassung von bestimmten Positionen bewegter Teile. In bistabiler Ausführung wirkt er rastend und bleibt in der Schaltstellung, bis der Magnet in umgekehrter Richtung vorbeifährt.
> Technische Daten / PDF

Wir sind für Sie da:

Montag - Donnerstag 8 - 17 Uhr
und Freitag 8 - 15 Uhr 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!